ARWO Leistungen im Überblick

Wir richten unseren Fokus auf qualitativ hochwertige Produkte mit umfassenden Versicherungsleistungen. Dabei legen wir sehr großen Wert auf hohen Service für unsere Kunden und sichern Ihnen feste Ansprechpartner in der Betreuung zu. Wir beraten Wohlfahrtsverbände und soziale Träger und setzen uns im Schadenfall für Ihre Interessen ein, damit die Werte unserer Kunden geschützt und gewahrt bleiben.

Unser Angebot für Ihre Sicherheit

Risikoanalyse

Erfahrung und Transparenz zu Ihrem Schutz

Grundsätzliche und in der Regel unvorhersehbare Risiken gibt es immer und in nahezu allen Bereichen eines Unternehmens. Damit richtig umzugehen ist eine Herausforderung, der wir uns gern für Sie stellen. Wir analysieren zuerst die individuellen Risiken Ihres Unternehmens. Dann entwickeln wir den passenden Versicherungsschutz oder optimieren den bestehenden. Am Ende steht die Reduktion der Risikokosten. Wir können Sie nicht von allen Risiken befreien, aber wir können für Sie Strategien aufzeigen, mit unvermeidbaren Risiken sinnvoll umzugehen.
Versicherungsmanagement

Individuelle Konzepte und Lösungen

Durch Veränderungen des Marktes oder innerhalb des Unternehmens verändern sich die Anforderungen in verschiedenen Bereichen. Nicht selten kommt es im Verlauf derartiger Entwicklungen zu Unter- oder Überversicherungen. Beides kann zu unerwünschten Risiken und Kosten führen. Hervorgehend aus der durchgeführten Risikoanalyse erstellen wir ein tragfähiges Konzept für die Zukunft und optimieren Ihre Verträge. Dazu verhandeln wir für Sie Prämien, Deckungssummen und Erweiterungsklauseln mit den jeweiligen Versicherern.
Haftungsmanagement

Risiken mindern und Haftungssituation optimieren

Die Haftungssituation eines Unternehmens übersteigt heutzutage häufig den gesetzlichen Haftpflichtrahmen auf nicht unerhebliche Weise durch vertraglich erweiterte Gewährleistungspflichten, Mitversicherungsverpflichtungen und ähnliche Zusatzkonditionen. Wir prüfen Ihre aktuelle Haftungssituation und passen Ihre Haftpflichtpolicen zur Risikoabwehr sinnvoll an.
Schadenmanagement

Im Ernstfall sind wir für Sie da

Nicht immer lässt sich ein Schadenfall vermeiden, aber sobald es dazu kommt, stehen wir an Ihrer Seite. Zuerst erfolgen Aufnahme und Analyse des Schadens. Im Anschluss prüfen wir die betreffende Deckung, kontaktieren Sachverständige und behalten die Fristen im Blick. Steht eine Schadenregulierung an, gewährleisten wir die angemessene  Transparenz. Selbstverständlich unterstützen wir Sie aktiv bei eventuellen Auseinandersetzungen mit den Versicherern.
Versorgungsmanagement

Vorausschauende Lösungen für die individuelle Absicherung

Eine individuell zugeschnittene und angemessene Altersversorgung gewinnt zunehmend an Bedeutung und stärkt Ihren Status als Arbeitgeber. Mitarbeiterbindung ist zu Zeiten steigenden Fachkräftemangels ein wichtiger Faktor. Die Möglichkeiten zur Optimierung privater und betrieblicher Altersversorgung auf den verschiedenen Ebenen von Mitarbeitern bis zur Geschäftsführung sind extrem vielfältig. Ebenso kann eine betriebliche Kranken(zusatz)versicherung unter Umständen unterstützen, Krankenstände zu reduzieren. Wir erstellen für Sie ein Konzept, das zu den speziellen Anforderungen und Herausforderungen Ihres Unternehmens passt und Ihren Status am Markt stärkt.

Das könnte auch von Interesse sein

ARWO Blog

Aktuelles aus unserem Haus

Hamburg, 29.11.2021
Wirtschaftskriminalität ist auf dem Vormarsch: Schützen Sie Ihr Unternehmen!

Fälle von Wirtschaftskriminalität häufen sich. Betrugsversuche im Bereich Fake Identity Fraud (Bestellerbetrug) verzeichneten im Jahr 2020 einen Anstieg von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und im Bereich Payment Diversion (Zahlungsbetrug) sogar einen Anstieg von 35 Prozent. …lesen

Hamburg, 31.08.2021
Was Unternehmen beim Leasing ihrer Kfz-Flotte beachten sollten

Unterhalten Unternehmen mehrere betriebseigene Fahrzeuge als Dienstwagen für die Mitarbeiter oder als Einsatzfahrzeug, so ist es seit langem üblich, eine solche Flotte zu leasen. Für das Unternehmen unter Umständen ein vorteilhafter Weg, doch versicherungstechnisch gibt es dabei ein paar wichtige Punkte, die berücksichtigt werden sollten. …lesen

Hamburg, 17.08.2021
Wirtschaftskriminalität mit zunehmender Bedeutung

Cyber Angriff auf ein deutsches Medienunternehmen, Erpressung von Bitcoin nach einer Phishing-Attacke, betrügerische Zahlungsanweisungen durch eigene Mitarbeiter oder Dritte, Unterschlagung in Buchhaltung oder Lager oder gar das eigene, noch geheime Design als billige Kopie – so lauteten in der Vergangenheit vermehrt Schlagzeilen oder Äußerungen betroffener Unternehmen, die durch Attacken von Cyber-Angreifern geschädigt wurden. Und die Zahl der Betroffenen steigt stetig, wobei die Größe der angegriffenen Unternehmen für die Täter keine Rolle spielt. Kleine und mittelständische Betriebe stehen nicht weniger im Fokus als große Konzerne. …lesen

Hamburg, 12.08.2021
Liquidität stärken bei steigenden Umsätzen - Factoring als hilfreicher Baustein der Unternehmensfinanzierung mit hoher Flexibilität

Factoring als Schweizer Messer zu bezeichnen, könnte eine leichte Übertreibung sein, doch es beeindrucken die verschiedenen Varianten und die hohe Flexibilität. Ein paar Stichworte zum Thema: Gewinnung zusätzlicher Liquiditätsspielräume, Entlastung der Banklinien, Schutz vor Forderungsausfall, höhere Planungssicherheit, Verbesserung der Finanzkennzahlen und Möglichkeit zum Outsourcing interner Services. Konkret lässt sich sagen: Factoring bietet verschiedene Einsatzmöglichkeiten und eine flexible Gestaltung. …lesen

Hamburg, 12.08.2021
GGW „Cyber Secure Quick-Check Light“ - damit Sie Handlungsbedarf rechtzeitig erkennen

Mittlerweile sind Themen wie IT- und Datensicherheit sowie Datenschutz in keinem Unternehmen mehr neu. Jeder, der sich damit einmal auseinandergesetzt hat, ist zuversichtlich, gut gerüstet zu sein. Doch ist das wirklich so? Können Sie mit absoluter Überzeugung behaupten, dass Ihre Schutzmaßnahmen dem aktuell notwendigen Stand entsprechen? …lesen

Hamburg, 09.08.2021
Insolvenzabsicherung für Altersteilzeitmodelle

Um den Arbeitnehmern einen fließenden Übergang in die Rente zu ermöglichen, führen Unternehmen immer häufiger Altersteilzeitmodelle ein. Oft wird dabei ein "Blockmodell" eingesetzt, bei dem für den Arbeitnehmer über einen vereinbarten Zeitraum ein Wertguthaben angespart wird: Der Arbeitnehmer verzichtet während der Arbeitsphase auf einen Teil seines Lohns, der für ihn angespart wird. In der Freistellungsphase wird das angesparte Wertguthaben dann an den Arbeitnehmer ausbezahlt. Doch diese Altersteilzeitmodelle unterliegen gesetzlichen Rahmenbedingungen (Altersteilzeitgesetz - AltTZG). Daher ist es empfehlenswert, sich ausreichend zu informieren. …lesen

ARWO Blog

ARWO Schadenmeldungen

Im Falle eines Falles

Nutzen Sie die Möglichkeit, einen Schaden zeitlich unabhängig online zu melden.

Zum Schadenformular