Arwo Blog

Sie haben Fragen zu einem der Berichte oder möchten zu einem Thema mehr wissen? Dann sprechen Sie uns gern an!

Alle Beiträge im Überblick

Hamburg, 29.11.2021
Fälle von Wirtschaftskriminalität häufen sich. Betrugsversuche im Bereich Fake Identity Fraud (Bestellerbetrug) verzeichneten im Jahr 2020 einen Anstieg von 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr und im Bereich Payment Diversion (Zahlungsbetrug) sogar einen Anstieg von 35 Prozent.
Hamburg, 31.08.2021
Unterhalten Unternehmen mehrere betriebseigene Fahrzeuge als Dienstwagen für die Mitarbeiter oder als Einsatzfahrzeug, so ist es seit langem üblich, eine solche Flotte zu leasen. Für das Unternehmen unter Umständen ein vorteilhafter Weg, doch versicherungstechnisch gibt es dabei ein paar wichtige Punkte, die berücksichtigt werden sollten.
Hamburg, 17.08.2021
Cyber Angriff auf ein deutsches Medienunternehmen, Erpressung von Bitcoin nach einer Phishing-Attacke, betrügerische Zahlungsanweisungen durch eigene Mitarbeiter oder Dritte, Unterschlagung in Buchhaltung oder Lager oder gar das eigene, noch geheime Design als billige Kopie – so lauteten in der Vergangenheit vermehrt Schlagzeilen oder Äußerungen betroffener Unternehmen, die durch Attacken von Cyber-Angreifern geschädigt wurden. Und die Zahl der Betroffenen steigt stetig, wobei die Größe der angegriffenen Unternehmen für die Täter keine Rolle spielt. Kleine und mittelständische Betriebe stehen nicht weniger im Fokus als große Konzerne.
Hamburg, 12.08.2021
Factoring als Schweizer Messer zu bezeichnen, könnte eine leichte Übertreibung sein, doch es beeindrucken die verschiedenen Varianten und die hohe Flexibilität. Ein paar Stichworte zum Thema: Gewinnung zusätzlicher Liquiditätsspielräume, Entlastung der Banklinien, Schutz vor Forderungsausfall, höhere Planungssicherheit, Verbesserung der Finanzkennzahlen und Möglichkeit zum Outsourcing interner Services. Konkret lässt sich sagen: Factoring bietet verschiedene Einsatzmöglichkeiten und eine flexible Gestaltung.
Hamburg, 12.08.2021
Mittlerweile sind Themen wie IT- und Datensicherheit sowie Datenschutz in keinem Unternehmen mehr neu. Jeder, der sich damit einmal auseinandergesetzt hat, ist zuversichtlich, gut gerüstet zu sein. Doch ist das wirklich so? Können Sie mit absoluter Überzeugung behaupten, dass Ihre Schutzmaßnahmen dem aktuell notwendigen Stand entsprechen?
Hamburg, 09.08.2021
Um den Arbeitnehmern einen fließenden Übergang in die Rente zu ermöglichen, führen Unternehmen immer häufiger Altersteilzeitmodelle ein. Oft wird dabei ein "Blockmodell" eingesetzt, bei dem für den Arbeitnehmer über einen vereinbarten Zeitraum ein Wertguthaben angespart wird: Der Arbeitnehmer verzichtet während der Arbeitsphase auf einen Teil seines Lohns, der für ihn angespart wird. In der Freistellungsphase wird das angesparte Wertguthaben dann an den Arbeitnehmer ausbezahlt. Doch diese Altersteilzeitmodelle unterliegen gesetzlichen Rahmenbedingungen (Altersteilzeitgesetz - AltTZG). Daher ist es empfehlenswert, sich ausreichend zu informieren.
Hamburg, 20.01.2021
Die Gossler, Gobert & Wolters Gruppe aus Hamburg, der 1758 gegründete älteste Versicherungsmakler Europas, und die Warweg Mittelstandsmakler Gruppe aus Köln gehen ab sofort als GGW Gruppe gemeinsam in die Zukunft.
Hamburg, 30.04.2020
Kontaktverbot und „Physical Distancing“ machen auch vor Unternehmen nicht halt. In den letzten Wochen richteten viele Homeoffice-Arbeitsplätze für ihre Mitarbeiter ein. Doch wie steht es um den Unfallschutz der Mitarbeiter? Eine schlanke, neue Homeoffice-Unfalldeckung schützt über den gesetzlichen Umfang hinaus und ist monatlich kündbar.
Hamburg, 23.04.2020
So halten Sie Ihren Sach- und Ertragsausfall-Versicherungsschutz aufrecht!
Hamburg, 06.03.2020
Die Gossler, Gobert & Wolters Gruppe wächst weiter.
Hamburg, 13.12.2019
Das Fest der Liebe naht - und Liebe geht bekanntlich durch den Magen!
Hamburg, 03.12.2019
Der Mangel an Fach- und Führungskräften gilt in vielen Unternehmen als größte Wachstumsbremse - gutes Personal wird mittelfristig zum kritischen Erfolgsfaktor
Hamburg, 24.06.2019
Die Relevanz von Mitarbeiterbenefits wird in Bezug auf den Fachkräftemangel weiter zunehmen. Sind Ihre Arbeitgeberleistungen zukunftsfähig?
Hamburg, 12.06.2019
In vielen Betrieben geht die Entwicklung in Richtung "papierloses Büro" – dennoch bleiben viele Bereiche, in denen Daten ausschließlich in Form von Akten, Dokumenten oder Urkunden aufbewahrt werden müssen. Diese sind in Lägern oder Kellerarchiven angesichts steigender Unwetter vor allem dem Risiko von Wasserschäden ausgesetzt.

Ihre Ansprechpartner

Sie möchten eine Publikation oder Pressematerial zugeschickt bekommen? Dann lassen Sie uns gern eine Nachricht zukommen.